Der Schwarzwaldverein Sulzburg e.V.
Die Gründung des Schwarzwaldvereins Sulzburg e.V. reicht in das Jahr 1888 zurück.

Am 29.Juli 1888 fand im damaligen Gasthaus Krone die konstituierende Sitzung statt, bei der die 34 Anwesenden Albert Schilling zum 1. Vorsitzenden wählten.

Die erste Hauptversammlung fand am 1.12. 1888 im Hirschen in Sulzburg statt.

Für den 30.Juni 1889 war eine Einladung zur Hauptversammlung in Freiburg in Verbindung mit dem 25-jährigen Bestehen des Schwarzwaldvereins eingegangen. Die Sektion Sulzburg hatte sich für den damaligen Präsidenten eine besondere Ehrung ausgedacht und folgendes Schreiben abgesandt:           

Sr. Hochwohlgebohrenen
Herrn Hofrat Behaghel
Freiburg i.Br. 

Eur Hochwohlgeborenen beehren uns ergebens mitzuteilen, daß wir beabsichtigen, einen zur prächtigen Aussicht auf das Rheintal freigelegten und mit bequemem Aufstieg versehenen, an dem schönen und neu hergestellten Pfade vom Sulzburger Bad auf den Belchen befindlichen Felsen zur Erinnerung an das 25-jährige Jubiläum des Schwarzwaldvereins und zum dankbaren Andenken an seinen unermüdlichen Präsidenten Behaghel-Felsen zu benennen. Eur Hochwohlgeborenen ersuchen wir zu dieser Benennung gütigst Erlaubnis erteilen zu wollen. 

Hochachtungsvollst!
Der Vorstand der Sektion Sulzburg des Schwarzwaldvereins
Sulzburg, 20.Juni 1889.NN
Der Vorstand

Die Erlaubnis wurde erteilt, und der Felsen unter Teilnahme des Musikverein Sulzburg getauft.

Im Bestreben, den Touristen den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten, scheute man keine Mühen, immer neue schattige Waldpfade zu erschließen. Auch bei einem Rückblick auf das Jahr 1894 muss man feststellen, dass das Wandern bei der Sektion kaum in Erscheinung trat. Auch die letzten Jahre des 19. Jahrhunderts waren von reger Betriebsamkeit geprägt, manche Annehmlichkeiten die bei den Wanderungen heute als selbstverständlich hingenommen werden, mussten erst geschaffen werden und das bei einer Zahl von 30- 40 Mitgliedern.

Das Jahr 1925 war im gewissen Sinne auch das Geburtsjahr des Wanderplanes der Sektion Sulzburg, denn erstmalig erscheint im Protokoll der nachstehende Eintrag: Für den Sommer wurde ein Programm aufgestellt, das gedruckt und jedem Mitglied zugestellt werden soll.

Und immer wieder taucht in den Protokollen der Traum von einem Pavillon auf dem Castellberg auf. Nachdem durch Inflation und Währungsreform der durch Spenden geschaffene finanzielle Grundstock ein ums andere Mal dezimiert wurde, war es am 2.September 1962 soweit, der Castellbergturm konnte eingeweiht werden. Durch Zuschüsse Spenden und viel Eigenarbeit wurde es möglich dass ein mehr als 70-jähriger Traum Wirklichkeit wurde. Auch nüchterne Zahlen zeigen dass man nicht müßig war und in der Hauptversammlung 1974 hieß die stolze Bilanz für das abgelaufene Wanderjahr 232 Wanderkilometer, 1033 Teilnehmer, 280 Arbeitstunden des Wegwarts und ein Stand von 457 Mitgliedern.

In der Hauptversammlung 2014 konnte man aus dem Wanderbericht für 2013 entnehmen, dass
man bei 67 Wanderungen 843 Wanderkilometer und 1.307 Teilnehmer verzeichnen konnte. Der Wegewart wendete für seine Arbeit 464 Stunden auf.

1988 feierte man neben dem 100-jährigen Vereinsjubiläum auch die 10 jährige Freundschaft zum Vogesenclub Turckheim.
2013 feierte man das 125-jährige Vereinsjubiläum

Heute präsentiert sich der Verein mit ca. 500 Mitgliedern aus den Sulzbachtalgemeinden, bis Eschbach und Buggingen.

Die Aufgabengebiete des Schwarzwaldvereins haben sich gewandelt. Neben den geführten Wanderungen zu Fuß und mit dem Fahrrad, den Wegmarkierungen und den Weginstandsetzungen steht der Naturschutz heute im Vordergrund. Wir von der Ortsgruppe Sulzburg stellen uns den neuen Herausforderungen.

Der Schwarzwaldverein Sulzburg e.V. ist Mitglied des zweitgrößten Wanderverband Deutschlands: dem Schwarzwaldverein e.V.


Die Mitgliedsgemeinden im Schwarzwaldverein Sulzburg e.V.:

Sulzburg Heitersheim Ballrechten- Dottingen Buggingen-Seefelden



Der Castellbergturm:

Der Turm wurde vom Schwarzwaldverein Sulzburg e.V. erbaut und am 02.September 1962 eingeweiht.

06.07.1996 Feier aus Anlass einer umfangreichen Renovierung. (Bild folgt).

19.03.2010 Einweihung Panoramatafel nach Renovierung Plattform

13.09.2012 Feier aus Anlass 50-jährigen Bestehens

Castellbergturm

Durchgehende Betreuung und Instandhaltung über die ganzen Jahre durch den Schwarzwaldverein Sulzburg e.V.

Wie wird man Mitglied im Schwarzwaldverein?

Ganz einfach. Wenn Sie uns unterstützen wollen, füllen Sie die Beitrittserklärung (PDF) aus und schicken Sie diese an unsere Anschrift oder per E-Mail an Armin.Imgraben@gmx.net

Jahres-Mitgliedsbeitrag:

Einzelmitgliedschaft: 30 €
Familienmitgliedschaft: 40 €
Jugendliche bis 25 Jahre: 10 €
Körperschaften: 100 €
(Doppelmitgliedschaft jeweils halber Betrag)

Spendenkonto:
Sparkasse Staufen-Breisach
IBAN: DE20680523280009022336
BIC: SOLADES1STF