Rückblicke « zurück

133. Mitgliederversammlung 2022

Pandemie-bedingt fand im Jahr 2021 keine Mitgliederversammlung statt, umso erleichterter war die Vorstandschaft, dass man für den 16.Januar 2022 zur Versammlung einladen konnte. Auf der Tagesordnung stand unter anderem die Wahl des Gesamtvorstandes, sowie die Aktualisierung der Satzung.

 

Rückblickend fand im Jahr 2020 eine nur sehr  eingeschränkte Vereinstätigkeit statt. Die meisten Wanderungen und Veranstaltungen wurden aufgrund des Lockdowns abgesagt.

Hoffungsvoll hatte man die ausgefallenen, sowie neue Wanderungen im Jahresprogramm 2021 nochmals angeboten. Doch dann mussten die meisten Angebote und Wanderungen erneut abgesagt werden.

Das aktuelle Jahresprogramm beinhaltet wieder ein breites Angebot mit Städtetouren, Wanderungen im Schwarzwald und den den Vogesen und natürlich auch Mountainbike-Touren für Anfänger und Fortgeschrittene. Der Verein freut sich auf viele Teilnehmer.


Der Vorsitzende Armin Imgraben berichtete, dass für die Wegearbeit viele Stunden aufgewendet wurden. Unterstützt wurden er und Frau Fafara (stellvertretende Vorsitzende) auch von den zugehörigen Gemeinden und dem Lauftreff. Erfreulicherweise hat sich im Jahr 2021 ein zusätzlicher Weglepfleger gefunden, der alleine über 70 Stunden  zum Freischneiden der Wanderwege aufgewendet hat.

Doch noch immer ist die Stelle des Wegewartes/der Wegewartin unbesetzt und der Verein freut sich auf weitere Interessenten.

Die Instandhaltung der Wanderwege war durch den regnerischen Sommer und durch weitreichende Aufforstungsarbeiten fast nicht möglich und stellt eine große Herausforderung dar.


Diese Jahr stand die Wahl des Gesamtvorstandes an. Alle Vorstandsmitglieder stellten sich erneut zur Wahl und alle wurden einstimmig wiedergewählt. Auch der Aktualisierung der Satzung wurde zugestimmt. 

 

 

Vorstandsmitglieder zu finden ist nicht einfach, umso erwähnenswerter ist es, dieses Ehrenamt über 25 Jahre auszuüben.

Für seine langjährige, verdienstvolle Tätigkeit als Rechner im Schwarzwaldverein Sulzburg e.V. verlieh der Vorsitzende Armin Imgraben die Ehrenmitgliedschaft an Bernd Bauer.

 

 


 

 

 

Ehrungen: Für langjährige Treue wurden folgende Mitglieder mit Ehrenurkunde und Ehrennadel ausgezeichnet:

 

 

25 Jahre: Klara Deckler, Willi Deckler, Richard Löffler, Bernd Bauer, Barbara Bauer, Patricia von Ditfurth, Franz Bromberger, Ingrid Fischer, Bruno Fischer, Andrea Gerking, Klaudia Higle, Norbert Higle, Hermann Hunzinger, Ewald Jesse, Heidi Jesse, Armin Riesterer, Angelika Senft, Josef Senft, Andreas Stoll, Brigitte Stoll, Hans-Peter Stoll, Dagmar Stoll, Harald Stoll, Vincent Stoll, Johann-Peter Wagenmann, Renate Wagenmann, Patricia Wagenmann, Wilfried Wagenmann und Beate Weick.   

 

 

 

 

40 Jahre: Claude Steiner, Hans-Paul Steiner, Rudolf Unger, Waltraud Unger, Bernd Gassenschmidt, Andrea Kempf, Klaus-Dieter Schulz und Helmut Tapp.

 

 

 

50 Jahre: Erika Hoppstädter, Hardo Maurer und Reinhold Hakenjos 

 

 

 

Pandemiebedingt  leisteten nur wenig zu Ehrende der Einladung Folge.

 

Fotos und Text: Barbara Imgraben
 
 

 


Δ Nach oben Δ